Termine  

   
   
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustballberichte-Erwachsene

Am heutigen Sonntag spielten die Damen des SVD in Lemwerder und holten 4:0 Punkte. Gegen den Lemwerder TV gewann man in 3:2 Sätzen und gegen den Ahlhorner SV in 3:0 Sätzen.

am vergangenen Wochenende packten die Spieler der männl.12, der weibl.12 und 14 ihre Zelte ein und zogen los Richtung Sportplatz.

Erst ging es an die schwierigste Hürde: Wie baue ich mein Iglu-Zelt auf, das auch jemand drin schlafen kann.....?

Dann startete das 3 1/2 stündige TrainingÜberrascht, aufgeteilt in Koordination, Technik und Ausdauer.

Beim Stationstraining erhileten der beste Junge (Mathis) und das beste Mädchen (Melina) je eine Medallie.

Nach dem Duschen kam der Pizza-Bäcker und brachte (teilweise sehr scharfeZwinkernd) Pizza.

Zum Rahmenprogramm: Gegen 22 Uhr startete die Schnitzeljagt durch Düdenbüttel, einige schwierige Fragen waren zu beantworten: Nennt uns ein bekanntes Faustball-Idol! Anwort der Kinder: Willm Engelke. Gesucht wurde ansich die Antwort Martin Becker, aber wir wollen mal nicht so sein Lachend.

Um halb zwei in der Nacht ging es dann auf zur Nachtwanderung. Mit einem Mal wurden aus den sehr selbstbewussten Jugendlichen wieder kleine ängstliche Kinder.......

Nach einem vierstündigen Schlaf kam dann um 8 Uhr der Brötchen-Lieferservice.

Danke an die kreativen Köpfe die dieses Spektakel organisiert haben: Jessica & Maik, Karin & Helmut und Steffie & Daniel

.....und 7 Kinder vom SV Düdenbüttel folgtem Ihrem Ruf.

Am 4.6.2011 trainierte die Deutsche-Faustball-Nationalmannschaft im Rahmen eines Auswahllehrgangs in Wangersen. Am Samstag nachmittag, nahmen sich die Spieler Zeit für den Nachwuchs......und das war spannend und lustig!!!


Auch wenn man mit sieben Jahren noch keine wirklichen Namen von den Nationalspielern, geschweige denn ein Gesicht vor Augen hat, so hat es sich nach diesem Wochenende geändert!

Mit einem mal hatte man zu Namen wie, Sascha Ball (Berlin) oder Kristian Kläner (Brettdorf) ein Gesicht....besonders schön ist es natürlich zu wissen das diese beiden Spieler es auch in den A-Kader geschafft haben und Deutschland bei der WM in Österreich (Ausgust 2011) vertreten.


Michael Heuckeroth hat es geschafft. Er ist jetzt im Besitz des C-Trainer-Scheines. Glückwunsch! Das vergangene lange Wochenende verbrachte unser Bundesliga-Coach in Wangersen.

Bereits vom Mittwoch 01.Juni an, wurden ca. 20 Übungsleiter in Theorie und in Trainingseinheiten unter der Leitung vom Landeslehrwart für Faustball, Heiner Josuttis aus Springe, ausgebildet. Mit einem breiten Spektrum der Themen von Sportanatomie und physiologischen Grundlagen über Themenbereiche der Trainings- und Ernährungslehre bis hin zu praktischen Übungsformen im Bereich Grundtechniken des Faustballs wie auch spielerischer Elemente, war die Fort- und Ausbildung war so konzipiert, dass sie sowohl für Trainer im untersten Jugendbereich wie auch für Übungsleiter im Leistungsfaustball interessant war.
Am Ende legten die Teilnehmer/innen die Prüfung für die Trainer-B- bzw. C-Lizenz ab.

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.