Termine  

   
   
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustball

Am vergangenen Wochenende war die Weibliche U12 des SV Düdenbüttel bei den Deutschen Meisterschaften in Delmenhorst.

Die Mädels haben eine tolle Saison mit einer weiteren Silbermedaille abgeschlossen und wurden verdient

Deutscher Vizemeister 2015.

     von links: Marie Brinkmann, Mara Zastrow, Mareike Martienß,

Mieke Heuckeroth, Janika Werner, Swantje Borchardt und Lea Prott

Am gestrigen Sonntag bestritt die erste Herren den zweiten Spieltag der Regionalliga auf der heimischen Anlage. Bisher ungeschlagen ging es im ersten Spiel gegen den TSV Mesmerode. Man spielte von Beginn an souverän auf, sodass man sich ein sicheres 11:8 11:8 erspielte. Auch im darauf folgenden Spiel gegen die zweite Mannschaft vom TK Hannover ließ man nichts anbrennen und sicherte sich ein sicheres 11:8 11:6. 

Vom Training der Deutschen Nationalmannschaften mit den Jugendspielern des SVD gibt es eine schöne Bildergalerie.

 

 

Zum Herunterladen der Bilder jeweils in der rechten oberen Ecke mit einem Häkchen markieren. Dann in der oberen Navigationsleiste "Herunterladen" anklicken. Achtung: Jedes Bild ist zwischen 5 und 19 MB groß. Ohne vorher ein Bild zu markieren, kann man auch den gesamten Ordner herunterladen, dazu in der Navigationsleiste unter "Ordneraktionen", Achtung: das sind dann 450 MB.

Am vergangenen Sonntag fand für unsere erste Herren der erste Spieltag in der Regionalliga statt. Als Aufsteiger in diese Liga galt es, sich von Beginn an aus dem Abstiegskampf herauszuhalten. Dies gelang, wie im Folgenden beschrieben, sehr souverän.

In einer ausgeglichenen Liga traf man zum Saisonauftakt auf die Lokalrivalen aus Essel und Wangersen, sowie auf die zweite Mannschaft aus Ahlhorn.

   

Am letzten Samstag, den 07. 03. 2015 fand die Landesmeisterschaft der wb U12 in Oldendorf statt.

Die Vorrunde fing gut für uns an. Gegen Oldendorf siegten wir 11:2 und 11:6. Es klappte einfach
alles: die Abwehr stand und vorne wurde ein Ball nach dem anderen versengt. Gegen Diepenau das gleiche Spiel. Die Sätze gewannen wir 11:2 und 11:4. Brettorf war dann schon etwas stärker als die beiden ersten Mannschaften, doch auch hier gelang uns ein 11:4 und 11:8. Danach wurde schon gerechnet wer unser Halbfinalgegner werden würde, denn die Mädchen wollten auf gar keinen Fall auf Elsfleth treffen.

Unterkategorien

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.