Termine  

   
   
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustball

  • 1.Spieltag der männlichen U10

    Am vergangenen Samstag (11.05.24) ging es für unsere neu formierte männliche U10 zum ersten Spieltag zu unseren Nachbarn vom MTV Hammah.

    Unsere Jungs schafften es leider kaum ihre beste Leistung abzurufen und so mussten sie, vor allem gegen die starken Teams aus Selsingen, viel Lehrgeld bezahlen. Im letzten Spiel gegen Hagenah wurde unsere Mannschaft zwar stärker, aber auch hier reichte es nicht zu einem Sieg.

    Jetzt gilt es weiter fleißig zu trainieren und am 01.06.2024 am Rückrundenspieltag Fortschritte zu zeigen.

    Ergebnisse:

    SVD - Selsingen 3 (20:41)

    SVD - Hammah (18:36)

    SVD - Selsingen 2 (45:23)

    SVD - Selsingen (10:50)

    SVD - Hagenah (30:38)

    Es spielten Kate, Phillip, Nathan und Tom. 

  • 2.Damen

    2.Damen

    Halle 23/24: Bezirksliga Nordwest

    Spielerinnen: Jessica Armbrecht, Angela Becker, Angela Busch, Stefanie Thiede, Bianca Willmann

    2.Damen Halle 23 24

    h.v.l.: Stefanie Thiede, Bianca Willmann, Jessica Armbrecht

    v.v.l.: Angela Busch, Angela Becker

  • Erfolgreicher Spieltag für unsere SVD-Teams

    Am Sonntag (26.05.2024) waren gleich drei der vier Mannschaften im Erwachsenenbereich unterwegs.

    Die zweiten Vertretungen der Damen und Herren jubelten gemeinsam in Essel, während auch die erste Herren endlich mit sehr guten Leistungen in der Niedersachenliga ankam.

    26.05.2024 2.Damen und 2.Herren in Essel

    v.h.l.: Moritze Erhorn, Jessica Armbrecht, Nico Schlichtmann, Bianca Willmann, Ralf Vollmers und Angela Busch

    v.v.l.: Angela Becker, Fynn Zühldorff, Michael Tibke, Philipp Behrens und Christina Dubbels

    Die zweite Damen marschiert weiterhin ungeschlagen durch die Bezirksoberliga!! An diesem Spieltag gab es gleich drei deutliche 2:0-Siege gegen den TuS Oldendorf 2 (11:2; 11:0), den TuS Oldendorf 3 (11:6; 11:4) und der ersten Mannschaft des MTV Lübberstedt (11:4; 11:2). Die Mannschaft um Angreiferin Jessica Armbrecht steht souverän mit 12:0 Punkten und 12:0 Sätzen auf Platz 1 der Tabelle.

    Die zweite Herren sammelte an diesem Spieltag ihre ersten Punkte und steht nun mit ausgeglichenen 6:6-Punkten auf Platz 4! Die Mannschaft um Kapitän Fynn Zühlsdorff musste auch an diesem Spieltag kämpfen, belohnte sich aber mit knappen Satzgewinnen und 6:2 Punkten. Zweisatz-Siege gab es gegen den SV Ruschwedel 2 (12:10; 12:10) und den TSV Bederkesa (15:14; 11:3). Gegen den MTV Hammah 2 folgte ein 2:1-Sieg (8:11; 13:11; 15:14) und erst im letzten Spiel des Tages mussten die Männer sich nach drei Sätzen (15:14; 7:11; 8:11) gegen den SV Ruschwedel 3 geschlagen geben.

    Die 1.Herren sammelte vor heimischer Kulisse wichtige Punkte für die Mission Aufstieg. Nach dem 0:2 (9:11; 6:11) gegen den TV Brettorf 3 im ersten Durchgang kam die Mannschaft immer besser in Fahrt. Bei noch stahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen folgte ein 2:0-Sieg (11:7; 11:9) gegen die zweite Vertretung aus Brettorf, ehe der Ahlhorner SV 3 in drei Sätzen (11:13; 11:5; 11;9) das Nachsehen hatte. In der letzten Partie des Tages traf unsere 1.Herren auf den Ahlhorner SV 2. Bei einsetzenden Regen und Hagel lieferte die Mannschaft auf allen Positionen die beste Leistung des Tages und gewann die Sätze 11:9 und 12:10. Mit 8:6 Punkten steht der SVD auf Tabellenplatz drei, hinter dem noch ungeschlagenen Brettorf 3 und dem TSV Bardowick (10:4 Punkte).

  • Ergebnisse Faustball 11./12.November 2023

    Den Beginn des vollen Spieltagwochenendes machte unsere junge wU10 am Samstag. 

    Für sie stand der erste Spieltag in dieser Altersklasse an und man konnte sehen, dass die anderen Mannschaften im Durchschnitt schon ein wenig älter waren. Trotz guter Leistungen unserer Mädels gingen alle drei Spiele deutlich verloren.

    Ergebnisse:

    SVD - TV Jahn Schneverdingen 23:32

    SVD - TuS Oldendorf 17:48

    SVD – MTSV Selsingen 27:38

    Es spielten Hanna, Maria, Mira und Kate

     

    Ebenfalls am Samstag machte sich die 1. Herren für den ersten Spieltag der Zweitligasaison auf den Weg zum TSV Burgdorf. Nach dem Abstieg in der Feldsaison ist das Ziel für die Mannschaft um Kapitän Malte Oldhafer klar: den Klassenerhalt so früh wie möglich festmachen. Punkte dafür konnten sie an diesem Tag allerdings nicht sammeln. Das erste Spiel gegen den Ausrichter spielten die Männer zwar gut mit, konnten allerdings nur den zweiten Satz für sich entscheiden, sodass am Ende eine 1:3-Niederlage dastand (5:11; 11:7; 9:11; 9:11).

    Und auch im zweiten Spiel war gegen den Favoriten aus Ahlhorn war nichts zu holen. Die Sätze gingen deutlich mit 4:11, 6:11 und 4:11 an den Gegner.

    Am kommenden Samstag kommt es in Hammah zum Derby gegen den MTV Hammah, zweiter Gegner ist hier die Mannschaft des TSV Bardowick.

    Es spielten Tobias Pape, Jonas Köhn, Mathis Brunswig, Malte Oldhafer, Marco Eckhoff und Mirco Zühlsdorff

     

    Für die 1. Damen ging es zum zweiten Spieltag der 2. Bundesliga nach Bad Bramstedt. Es galt den etatmäßigen Angriff zu ersetzen und in den Partien gegen Wiemersdorf und Güstrow vor allem über den Kampfgeist zu kommen. Das gelang im ersten Spiel gegen den TSV Wiemersdorf noch nicht. Die Sätze 1 und 2 gingen deutlich an den Gegner und auch den dritten Satz mussten die Damen unglücklich abgeben. Im zweiten Spiel gegen Güstrow gelang die kleine Sensation: Die Mannschaft konnte auf allen Positionen überzeugen und das Spiel 3:0 gewinnen. Mit ausgeglichenen 4:4 Punkten steht die Mannschaft derzeit auf Platz4 der Tabelle. Der nächste Spieltag für unser Team findet am 03.12.2023 um 11 Uhr in Kutenholz statt.

    Ergebnisse:

    SVD 1: TSV Wiemersdorf   0:3 (8:11; 4:11; 13:15)

    SVD 1: Güstrower SC 09    3:0 (11:5, 11:8, 11:9)

    Es spielten Cathleen Behrens, Michelle Behrens, Janina Dede, Mara Zastrow und Saskia Zühlsdorff.

     

    Die 2. Herren war für ihren ersten Spieltag in der Bezirksoberliga nach Lamstedt gefahren. Hier bestritten sie die Hin- und Rückspiele gegen den SV Armstorf und den TSV Essel. 

    Aber weder gegen die mit Bundesligaspielern gespickte Mannschaft aus Armstorf noch gegen die starken Gegner aus Essel konnte ein Satz gewonnen werden, sodass man derzeit mit 0:8 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz steht. Der nächste Spieltag findet am 03. Dezember in heimischer Halle statt. Dort erwartet man die Mannschaften aus Hagenah, Bardowick und Essel.

    Ergebnisse (Hinspiel/Rückspiel):

    TSV Essel: SVD 2               2:0 (13:11, 11:8) / 2:0 (11:4, 11:3)

    SV Armstorf 2: SVD 2       2:0 (11:8, 11:9) / 2:0 (11:5, 12:10)

    Es spielten Philipp Behrens, Jonas Köhn, Daniel Schult, Mirco Schult, Michael Tibke und Sebastian Vollmers.

     

    Einzig die 2.Damen konnte alle Spiele für sich entscheiden. Die Mannschaft, die aus ehemaligen Bundesligaspielerinnen zusammengesetzt ist, startet die erste Saison in der Bezirksliga. Am Sonntag traf man auf die Mannschaften des TSV Borgfeld, die dritte Vertretung des TSV Essel und den MTV Lübberstedt. Die Spiele gegen Borgfeld und Lübberstedt konnten souverän mit 2:0 gewonnen werden, lediglich die jungen Mädels aus Essel schafften es den Düdenbüttler Damen einen Satz abzugewinnen.

    Ergebnisse: 

    TSV Borgfeld: SVD 2            0:2 (6:11, 9:11)

    SVD 2: TSV Essel 3               1:2 (9:11, 11:7, 11:7)

    SVD 2: MTV Lübberstedt    2:0 (11:3, 11:7)

    Es spielten Jessica Armbrecht, Angela Becker, Angela Busch, Stefanie Tiede und Bianca Willmann.

     

     

  • Ergebnisse Faustball 26.November 2023

    An diesem Wochenende waren nur zwei der Faustball-Mannschaften unterwegs.

    Die 2.Damen richtete den zweiten Spieltag der Bezirksliga in Hammah aus und hatte gegen die Teams Lübberstedt 2, Essel 4 und Borgfeld gar keine Probleme und konnten diese Spiele teils sehr deutlich mit 2:0 für sich entscheiden. Im Spiel gegen Essel 3 ging es wie schon am ersten Spieltag in den entscheidenden dritten Satz, aber die Damen hatten in diesem Spiel mit zu vielen Eigenfehlern zu kämpfen und liefen in Satz 3 durchgehend einem Rückstand hinterher. Diesen konnten sie nicht mehr drehen und es gab die erste Saisonniederlage.

    Ergebnisse:

    SVD 2: MTV Lübberstedt 2
    2:0 (11:1, 11:6)

    SVD 2: TSV Essel 4
    2:0 (11:5, 11:6)

    SVD 2: TSV Borgfeld
    2:0 (11:4, 11:1)

    SVD 2: TSV Essel 3
    1:2 (5:11, 11:9, 7:11)

    Es spielten Jessica Armbrecht, Angela Becker, Angela Busch. Johanna Brunswig, Bianca Willmann und Mara Zastrow.

    Der nächste Spieltag findet am 21.01.2024 (10 Uhr) beim MTV Lübberstedt statt.

     

    Die dritte Herren bestritt am Sonntag ihren ersten Spieltag (ebenfalls in der Bezirksliga) in Bad Bederkesa. Die Mannschaft besteht in dieser Saison aus einem gesunden Mix von erfahrenen Spielern und jungen Spielern, die teils noch gar nicht lange spielen.

    Die Mannschaft schaffte zum Auftakt der Saison den ersten Sieg gegen Lübberstedt 2. In den darauffolgenden Spielen gegen die zweite Vertretung des SV Ruschwedel und Armstorf 4 mussten sie sich zwar mit 0:2 jeweils geschlagen geben, spielten aber auch hier sehr gut mit und waren teilweise nicht weit von einem Satzgewinn entfernt.

    Ergebnisse:

    SVD 3: MTV Lübberstedt 2
    2:0 (11:7, 12:10)

    SVD 3: SV Ruschwedel 2
    2:0 (6:11, 9:11)

    SVD 3: SV Armstorf 4
    2:0 (5:11, 14:15)

    Es spielten Thorge Borchardt, Moritz Erhorn, Sebastian Jarnot, Nico Schlichtmann, Luca Schoene, Maximillian Werner und Fynn Zühlsdorff.

    Der nächste Spieltag findet am 10.12.2023 (13 Uhr) beim MTV Lübberstedt statt.

  • mU10 mit erstem Sieg!!!

    Am Samstag, den 01.Juni 2024 ging es für die junge männliche U10 der Faustballsparte mit dem gesamten Kader zum zweiten Spieltag der Gruppe A nach Selsingen. Die Mannschaft, die im Durchschnitt gerade mal acht Jahre alt ist, spielt größtenteils die erste Saison in dieser Altersklasse.

    Nachdem es am ersten Spieltag überwiegend deutliche Niederlagen gab, war das Ziel an diesem Tag eine Leistungssteigerung zu zeigen und den Fokus auf das eigene Spiel zu legen.

    Der Start in den Spieltag gelang zunächst nicht so recht: Gegen den MTSV Selsingen 3 gab es eine deutliche 11:51-Niederlage. Dass die Jungs des SVDs mehr können, zeigten sie im zweiten Spiel gegen den MTV Hammah. Mit ruhigen und sauberen ersten Annahmen und weniger Fehlern in der Angabe schafften sie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Saisonsieg (32:23)!!!
    Im Spiel gegen die zweite Vertretung aus Selsingen knüpfte der SVD phasenweise an die Leistung des Spiels zuvor an, musste sich aber letztlich mit 27:39 geschlagen geben.
    Der MTSV Selsingen 1 erteilte unserer Mannschaft eine Lehrstunde. Bei der 9:45-Niederlage hatten unsere Jungs nicht den Hauch einer Chance.
    Abschließend konnte die mU10 ihre beste Leistung leider nicht noch einmal abrufen, sie spielte zwar gut mit gegen den TSV Hagenah, verlor aber dennoch mit 26:39.

    Es spielten Junis, Hannes, Luis, Nathan Phillip und Tom

    .Mannschaftsfoto mU10 Feld 2024      mU10 Feld 24

  • weibliche U10

    U10 - weiblich

    Mannschaftsfoto weibliche U10 Feld 2024

    Spielerinnen: Diana, Hanna, Kate, Lena, Leonie, Maria und Mira

    Trainerinnen: Mara Zastrow und Cathleen Behrens

    Trainingszeit: dienstags, 16:30 bis 18:00 Uhr, Sportplatz Düdenbüttel

     

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.