Termine  

Mi, 30. Sep 2020
17:30 - 18:20
Bauch / Beine / Po
Gemeindezentrum
Mi, 30. Sep 2020
18:30 - 19:20
Bauch / Beine / Po
Gemeindezentrum
Do, 01. Okt 2020
08:30 - 09:15
Bauch / Beine / Po
Gemeindezentrum
   
   
Keine Termine
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Am vergangenen Sonntag reisten wir zum Nachholspieltag nach Leichlingen. Aufgrund von Schäden an der Sporthalle konnte der dritte Spieltag nicht wie geplant im November stattfinden, sondern wurde in den Januar geschoben. Neben dem gastgebenden Leichlinger TV war der TSV Hagenah unser Gegner.

In unserem ersten Spiel trafen wir auf unseren Kreisnachbarn aus Hagenah. In den letzten Saison waren oftmals Partien auf Augenhöhe zu sehen und auch an diesem Tag erwarteten wir ein spannendes Duell. Wir starteten konzentriert in die Partie und schafften es von Beginn an, auch begünstigt durch viele Eigenfehler des Hagenaher Angriffs, in Führung zu gehen. Diese Führung konnten wir durch eine sichere und gute Leistung in allen Mannschaftsteilen im Laufe des Satzes immer weiter ausbauen, sodass wir den Satz am Ende mit 11:3 gewinnen konnten. Ähnlich gut starteten wir in den zweiten Satz und konnten schnell deutlich in Führung gehen, allerdings ließen wir durch einige unnötige Fehler die Hagenaher wieder heran kommen und sie konnten beim Stand von 8:8 den Ausgleich erzielen. Hagenah spielte nun konzentrierter und mit wesentlich weniger Eigenfehlern, aber auch wir fanden zu unserer Stärke zurück und konnten den Satz schließlich mit 13:11 gewinnen.

Den Beginn des dritten Satzes verschliefen wir leider, sodass wir bis zum Punktestand von sechs in Rückstand lagen. Durch eine furiose Aufholjagd und nun auch wieder schwächer spielende Hagenaher gewannen wir auch diesen Satz verdient mit 11:7, sodass wir uns mit 3:0 Sätzen unseren ersten Tagessieg sichern konnten.

In unserem zweiten Spiel trafen wir auf den Leichlinger TV. Gegen den zu diesem Zeitpunkt Tabellenachten war auch hier ein Sieg das Ziel für uns. Krankheitsbedingt mussten wir in diesem Spiel auf unsere Angabenschlägerin Anna-Lena Rathjens verzichten. Dennoch hatten wir leichtes Spiel gegen die kaum widerstandleistenden Leichlinger und die heute stark spielende Olga Riske konnte nach Belieben punkten. Auch auf allen anderen Positionen waren heute sehr gute Leistungen zu sehen, sodass wir die Sätze souverän mit 11:4, 11:3 und 11:4 gewinnen konnten. Somit konnten wir auch dieses Spiel ohne Satzverlust für uns beenden. Nach nun wieder zwei starken Spielen haben wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und versuchen an den letzten beiden Spieltagen noch das Führungstrio anzugreifen. Es spielten: Olga Riske, Anna-Lena Rathjens, Lena Dubbels, Sarah Borchers-Saß, Lea Peters und Franziska Eckhoff

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.